Feierliche Eröffnung des Museums in Warschau

Eröffnung des Museums in Warschau (Foto: M. Starowieyska / Muzeum Historii Żydów Polskich POLIN)

Eröffnung des Museums in Warschau (Foto: M. Starowieyska / Muzeum Historii Żydów Polskich POLIN)

Am 28. / 29. Oktober 2014 wurde das „Museum der Geschichte der polnischen Juden“ feierlich eröffnet. Das Gebäude war bereits im vergangenen Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt worden – jetzt ging es um die Präsentation der Haupt-Ausstellung. Die offizielle Eröffnung wurde durch Staatspräsident Bronislaw Komorowski und den neuen Staatspräsidenten Israels, Reuven Livnik, vorgenommen, der dafür seine erste Auslandsreise unternommen hatte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Kommentare deaktiviert für Feierliche Eröffnung des Museums in Warschau

Vorstellung des Museums der Geschichte der polnischen Juden

Museum_of_the_History_of_Polish_Jews_in_Warsaw_011

Vorstellung des Museums am 19. April 2013

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Beginns des Aufstandes im Warschauer Ghetto wurde am 19. April 2013 das Museum für jüdische Geschichte der Öffentlichkeit vorgestellt. Hochrangige Persönlichkeiten – an der Spitze Staatspräsident Bronislaw Komorowski und Ministerpräsident Donald Tusk – nahmen daran teil. Vom „Verein zur Förderung des Museums für Jüdische Geschichte in Polen e.V.“ nahmen der Vorsitzende Josef Thesing, Botschafter a.D. Dr. Helmut Frick, Schatzmeister, und Prof. Dr. Jaeckel teil. Auch der ehemalige deutsche Botschafter in Warschau, Johannes Bauch, der sich sehr stark für das Projekt eingesetzt hat, konnte dabei sein.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Kommentare deaktiviert für Vorstellung des Museums der Geschichte der polnischen Juden

Das Museums-Projekt

http://fotopolska.eu/28,user.html mamik / fotopolska.eu

Der beeindruckende Museumsbau in Warschau. (Foto: http://fotopolska.eu/28,user.html
mamik / fotopolska.eu)

Das Museum der Geschichte der polnischen Juden (poln. Muzeum Historii Żydów Polskich) in Warschau ist ein zurzeit in Bau befindliches Museumsprojekt. Es wird gegenüber dem Denkmal der Helden des Warschauer Ghettos errichtet. Der Grundstein wurde am 26. Juni 2007 gelegt. Das Museum wurde am 19. April 2013 mit einer Feier anlässlich des 70. Jahrestages des Beginns des Warschauer Ghettoaufstandes teileröffnet. Gründungsdirektor des Museums war Jerzy Halbersztadt, 2011 abgelöst durch Agnieszka Rudzińska-Rytel (vorläufig). (Quelle: Wikipedia)

Veröffentlicht unter Geschichte | Hinterlasse einen Kommentar